Rufen Sie uns an: +49 851 88678-0  |   E-Mail: info@krammer-partner.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Schulungen

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die (EDV-) Schulungen und Online-Live-Events der Krammer & Partner GmbH. Die Vertragsleistungen und die Teilnahmevoraussetzungen liegen jeder Veranstaltungseinladung bei. Hiervon abweichende Bestimmungen gelten nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart werden.

2. Vorkenntnisse

Die Krammer & Partner GmbH veranstaltet Schulungen im Präsenz- und Onlineformat zu bestimmten Themen und EDV-Programmen sowie individuelle Schulungen im Firmenauftrag mit vom Auftraggeber vorgegebenem Inhalt. Soweit die Schulungen Vorkenntnisse erfordern, wird der Teilnehmer auf die Notwendigkeit dieser Vorkenntnisse mit der Ausschreibung des Kurses hingewiesen. Für das Vorhandensein der erforderlichen Vorkenntnisse trägt der Teilnehmer die Verantwortung. Soweit eine Schulung nach Vorgaben eines Auftraggebers erfolgt, hat der Auftraggeber für die zur erfolgreichen Teilnahme notwendigen Vorkenntnisse der Teilnehmer zu sorgen. Erfolgt die Schulung im Rahmen eines Projektes, z.B. bei Softwareeinführungen/Umstellungen, erfolgt die Durchführung nach dem vorgegebenen Projektplan und dessen Spezifitäten.

3. Anmeldung

Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder über das Internet erfolgen. Mit der Anmeldung werden unsere Teilnahmebedingungen anerkannt. Die Anmeldung wird durch die schriftliche Bestätigung von der Krammer & Partner GmbH wirksam.

4. Schulungsort

Die Schulungen finden an einem von der Krammer & Partner GmbH angegebenen Ort statt. Inhouse-Schulungen werden aufgrund gesonderter Vereinbarung bei der Auftrag gebenden Firma ausgeführt, sofern diese auf Anforderung der Krammer & Partner GmbH geeignete Räumlichkeiten und die notwendigen technischen Betriebsmittel zur Verfügung stellt. Online-Schulungen finden im Zeitraum und am vereinbarten Ort (z.B. Schulungsraum oder persönlicher Arbeitsplatz beim Kunden) statt, an dem der Teilnehmer die technischen Bedingungen für Online-Schulungen erfüllt hat. Die technischen Bedingungen sind von der EDV der Auftrag gebenden Firma zu gewährleisten.

5. Rücktritt

Schulungen können bis zum 20. Arbeitstag vor Kursbeginn kostenfrei abgesagt werden (Es wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% der Kursgebühr berechnet). Bei Absagen bis zum 10. Arbeitstag vor Kursbeginn wird eine Gebühr von 50 % der Kursgebühr berechnet. Bei einer späteren Absage werden die vollen Kursgebühren in Rechnung gestellt. Die vollen Kursgebühren werden auch dann fällig, wenn der Teilnehmer nicht zur Veranstaltung erscheint. Dem Kunden steht es frei, für den verhinderten Teilnehmer einen Ersatz zur Schulung zu schicken. Soweit eine Schulung beim Kunden stattfinden sollte, werden etwaige Stornokosten von Hotel sowie Anreisemittel (Bahn, Flug etc.) in Rechnung gestellt.

6. Termine

Die Krammer & Partner GmbH behält sich das Recht vor, das Seminar bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen bzw. eine angemessene Verkürzung bei Anmeldung vereinzelter Teilnehmer durchzuführen. Ebenso behält sich die Krammer & Partner GmbH das Recht vor, den Kurs bei Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl zu teilen. In jedem der vorstehenden Fälle ist der Teilnehmer berechtigt, seine Teilnahme am Kurs schriftlich innerhalb von 3 Tagen abzusagen. Die Absage ist in diesem Fall für den Kunden kostenfrei. Gezahlte Gebühren werden von der Krammer & Partner GmbH in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Teilnehmers oder Dritter bestehen nicht.

7. Leistungen

Für EDV-Schulungen bei K&P wird jedem Teilnehmer ein PC mit der erforderlichen Soft- und Hardware für die Dauer des Seminars zur Verfügung gestellt. Unsere Dozenten werden die ausgewiesenen Inhalte in den angegebenen Seminarzeiten vermitteln. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer je nach Kurs das erforderliche Skriptmaterial oder spezielle Fachliteratur. Nach Abschluss des Seminars wird jedem Teilnehmer ein auf ihn persönlich ausgestelltes Zertifikat ausgehändigt. Catering-Leistungen sind grundsätzlich nicht Bestandteil, außer es wird im individuellen Kursprogramm darauf hingewiesen. Für Online-Schulungen gelten diese Vorgaben, mit Ausnahme der Vereinbarung des zu vermittelten Inhaltes, nicht. Bei Online-Schulungen hat der Kunde die Mitwirkungspflicht, die Umgebungsbedingungen in seinen Räumlichkeiten so herzustellen, dass eine bestmögliche Leistung erfolgen kann.

8. Schulungserfolg

Die Krammer & Partner GmbH beschäftigt im Rahmen ihrer Kurse qualifizierte Dozenten, welche auf anerkannte Lehrmethoden zurückgreifen. Die Krammer & Partner GmbH kann für den Schulungserfolg, der im Wesentlichen auch von der Beteiligung und den Vorkenntnissen des Schulungsteilnehmers abhängt, keine Gewährleistung übernehmen.

9. Kursgebühren

Soweit Skriptmaterial für die Veranstaltung verwendet wird, ist dieses in den Kursgebühren enthalten. Fachliteratur wird gesondert nach Kundenabsprache in Rechnung gestellt. Mit Herausgabe einer neuen Preisliste verliert die bisherige ihre Gültigkeit. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Rechnung ist nach Erhalt ohne jeden Abzug innerhalb von 8 Tagen zu begleichen. Die Reisekosten und Spesen des Dozenten sind bei Inhouse-Schulungen nicht in der Kursgebühr enthalten und werden nach Belegvorgabe oder den gesetzlichen Richtlinien in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

10. Urheberschutz

Kursunterlagen gehen in das Eigentum des Kunden über. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Krammer & Partner GmbH nicht vervielfältigt, weitergegeben oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden. Die eingesetzte Software in den Seminaren ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert oder aus dem Seminarraum entfernt werden.

11. Haftung

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Schulung. Insbesondere ist eine Haftung der Krammer & Partner GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen für unmittelbare und mittelbare Schäden (z.B. Folgeschäden, Vermögensschäden oder entgangener Gewinn), die im Zusammenhang mit der Durchführung der Schulung oder dem Gebrauch der Schulungsunterlagen entstehen, ausgeschlossen. Für vom Teilnehmer während einer Schulung eingebrachte Sachen wird keine Haftung übernommen. Bei entstandenen Reise- und Übernachtungskosten oder Arbeitsausfall kann die Krammer & Partner GmbH nicht verpflichtet werden. Die Schulungsgebühr wird in diesem Fall nicht in Rechnung gestellt. Eine Nutzung von Datenträgern ist aus Sicherheitsgründen verboten.

12. Sonderregeln bei Online

  • Die jeweiligen Webseiten dürfen nur zur Information über Online-Live-Events, zur Buchung, zur Teilnahme und zur Durchführung von diesen genutzt werden.
  • Soweit für die Teilnahme Login-Daten erforderlich sind, sind die Nutzer verpflichtet, ihr Passwort geheim zu halten und den Zugang zu ihrem Konto zu sichern, damit unberechtigte Dritte keinen Zugriff erlangen. Erlangt ein Dritter unbefugt das Passwort des einzelnen Nutzers, so ist der Nutzer verpflichtet, Krammer & Partner unverzüglich davon zu unterrichten und sein Passwort zu ändern.
  • Auf den Webseiten und in den Online-Live-Events dürfen keine Angaben getroffen werden, Äußerungen getätigt, Daten eingestellt oder Inhalte vermittelt werden, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen, die Rechte Dritter verletzen oder Personen aus Gründen der Rasse, der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität diskriminieren.
  • Zur Nutzung der Webseiten, insbesondere zur Teilnahme an Webinaren, ist die Einhaltung folgender technischer Voraussetzungen erforderlich: ein Web-Browser, Konferenztelefon, Lautsprecher oder Kopfhörer am Gerät, der Browser sollte JavaScript zulassen. Die Nutzer verpflichten sich, diese technischen Mindestvoraussetzungen einzuhalten.
  • An den Online-Live-Events dürfen nur Nutzer teilnehmen, die dieses gebucht haben. Anderen Personen darf die aktive oder passive Teilnahme nicht ermöglicht werden. Insbesondere ist es verboten, die Teilnahme von Dritten zu ermöglichen, die nicht in einem Interessensverhältnis stehen oder sogar Wettbewerber von Krammer & Partner sind. Gleiches gilt auch für Mitschnitte/Aufzeichnungen und deren unberechtigte Weitergabe.
  • Krammer & Partner ist berechtigt, ein Online-Live-Event zurückzuziehen, wenn Anhaltspunkte für einen Verstoß gegen die vorliegen AGB bestehen. Ein Online-Live-Event kann auch jederzeit und ohne Angabe von Gründen zurückgezogen werden. In jedem Fall würde sich Krammer & Partner rechtliche Schritte vorbehalten

* Unter Online-Live-Events werden alle Formen von virtuellen Veranstaltungen zur Wissensvermittlung bzw. Präsentation von Produkten bezeichnet wie Webinare, Präsentationen und Troubleshootings.

13. Gerichtsstand/ Salvatorische Klausel

Gerichtsstand ist Passau. Es gelten die AGB der Krammer & Partner GmbH. Es gilt die salvatorische Klausel.