Ausgabe 09/2019


 
[ANREDE_L] [NAME],

herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters.
Wir freuen uns, Ihnen monatlich Tipps, Trends und News aus der K&P-Welt präsentieren zu dürfen.

Diesen Monat erwarten Sie folgende spannende Themen:

Aus der Firma

  • Herbst-Update planACAD und ELENA
  • Verordnungs- und Gesetzeshürden im Akkord 
  • Herzlich willkommen bei K&P: Unsere neue Kollegen 

Fortbildungen bei K&P

  • FORTBILDUNGplus 2019 - Termine


Herbst-Update planACAD und ELENA

Der Sommer ist „fast“ vorüber und es wird Zeit, einen Blick auf die Herbst-Updates für die beiden Schulverwaltungsprogramme planACAD und ELENA zu werfen. Für ELENA wird es nach mehr als 20 Jahren das letzte Update sein, das Krammer & Partner zur Verfügung stellt.

ESBpro planACAD
Auch dieses Jahr gibt es für die Erstellung der Landesamtstatistik (Modul ESBpro) vom Bayerischen Kultusministerium einige Neuerungen. Unsere Entwicklungsabteilung hat planACAD für Sie auf den neuesten Stand gebracht. So ist es mit der Version 2.3.0 z.B. möglich im Dialogfenster <Zuordnungen bearbeiten> Zuordnungen aus anderen Schularten oder Zuordnungen zu importieren. Anhand des Protokollfensters können Sie den Import überprüfen.
Um dem Benutzer bessere Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen, wurde v.a. im Bereich von Warnmeldungen einige Verbesserungen vorgenommen. So erscheint beispielsweise bei den Prüfmeldungen eine Warnung, wenn eine ungültige Berufsfeldnummer eingegeben wurde.

Bildungsplanung „Pflegeberufereformgesetz“ – dezentrale Praxisplanung
In Vorbereitung auf das neue Pflegeberufereformgesetz und die notwendige dezentrale Praxisplanung wurde das Modul „Bildungsplanung“ erweitert.
Für die dezentrale Einsatzplanung können Sie ein Unternehmen zu einem Einsatz zuweisen. Dafür wurde das Dialogfenster <Einsätze nach Unternehmen> integriert.


Die möglichen Unternehmen ergeben sich aus der Einsatzdefinition über die dort hinterlegten Abteilungen.
Bei Praxis-Einsätzen können Sie im Dialogfenster <Einsatz bearbeiten> eine Einsatzart zuweisen. Die Definition der Einsatzarten erfolgt im Katalog Nr. 101 „Praxis: Stoffpläne“. Werden Einsatzarten im jeweiligen Stoffplan definiert und sind bei den einzelnen Einsätzen keine Einsatzarten zugewiesen, erfolgt eine Warnmeldung für alle Einsätze, bei denen keine Einsatzart zugewiesen ist.
Mit der nächsten planACAD-Version steht Ihnen des Weiteren im Dialogfenster < Einsatzstunden-Berechnung> die Möglichkeiten der Berechnung der Einsatzstunden nach Unternehmen und nach Einsatzart zur Verfügung. Die Sollstundenwerte dafür können Sie im Katalog Nr. 101 „Praxis: Stoffpläne“ definieren.

Berichtsheft „Pflegeberufereformgesetz“  
Im Zuge des neuen Pflegeberufereformgesetzes sind die einzelnen Schüler verpflichtet, ein Berichtsheft zu führen. Dieses ist zum einen Teil von MyIKE 3.0, gleichzeitig basiert es auf Daten aus planACAD. In der Juli-Ausgabe unseres Newsletters haben wir Ihnen bereits den Teil aus MyIKE vorgestellt. Das neue planACAD-Update enthält nun den planACAD-Teil des Berichtshefts.
Der Aufruf des Berichtshefts erfolgt im Portal von planACAD über das übergeordnete Register <Informieren und Evaluieren>.
Angezeigt werden alle Personen, die in der gewählten Bildungsmaßnahme sind und den Bildungstyp „Ausbildung“ besitzen.

 Screen

Durch Doppelklick auf einen Eintrag öffnet sich der Wocheneintrag.

 Screen

Hier erfolgt die Ablehnung oder Genehmigung des Berichts. Des Weiteren gibt es eine Kommentarfunktion, wobei jeder Mitarbeiter für den Eintrag eine andere Farbe erhält.
Im Modul „Personen“/Teilnehmerdaten/Untermenü <Berichtsheft> können Sie den jeweiligen Wochenbericht durch einen Doppelklick öffnen und genehmigen, ablehnen oder einen Kommentar dazu verfassen.

Änderungsdienst MYIKE → planACAD: Modul „Personen“
Benutzer können über MyIKE Änderungswünsche (Persönliche Daten) beantra€gen, diese können Sie im Modul „Personen“ bearbeiten.
Sind Änderungswünsche vorhanden, wird beim Öffnen der Personenverwaltung eine Nachfrage ausgegeben.
Wird diese Nachfrage mit „Ja“ bestätigt, öffnet sich das Änderungsdienst-Fenster.
Alternativ kann der Änderungsdienst auch manuell über den Button <Änderungsdienst> in der Ribbon Bar aufgerufen werden.
Der Änderungsdienst steht nur mit einer MyIKE-Lizenz/Version ab 3.0.4 zur Verfügung.

Schnittstelle zu CNE-Portal von Thieme: Import von Lerneinheiten
Für den Import von Thieme-Lerneinheiten stellen wir Ihnen mit der nächsten planACAD-Version ein vollständig neu entwickeltes Modul zur Verfügung.

Mit dem CNE-Import können Lerneinheiten aus dem CNE-Portal von Thieme über eine XML-Schnittstelle in planACAD importiert werden. Dabei werden neue Bildungsmaßnahmen und Lerneinheiten angelegt und die jeweilige Lerneinheit der Bildungsmaßnahme zugeordnet.
Absolvierte Lerneinheiten aus dem CNE-Portal von Thieme werden ebenfalls über eine XML-Schnittstelle in planACAD importiert. Dabei werden neue Teil€nahmen angelegt und die absolvierte Lerneinheit der Teilnahme zugeordnet.
Diese Funktionen können manuell angestoßen werden oder über einen Dienst automatisch erfolgen.

Sprache
Bei den Sprachen kann mit der neuen planACAD-Version bei den personentypunabhängigen Personendaten/Untermenü <Allgemeine Daten> zusätzlich das Sprachzertifikat nach Europäischen Referenzrahmen (A1-C2) angegeben werden. Die Werte werden aus dem Katalog Nr. 17 „Sprachkategorien“ geladen. Über eine Schaltfläche kann man sich die detaillierte Beschreibung zum Sprachzertifikat anzeigen lassen.

Leistungsnachweise
Im Dialogfenster <Prüfung bearbeiten> wurde für die neue planACAD-Version im Register < Prüfungsteilnehmer> die Möglichkeit der Anzeige von ECTS-Punkten ergänzt. Falls für die Prüfung ECTS-Punkte anfallen können, wird in der Teilnehmer-Notenliste die Spalte „ECTS-Punkte“ angezeigt. Abweichende ECTS-Punktewerte können für jeden Teilnehmer vergeben werden.
Die ECTS-Punkte stehen Ihnen als Formblatt-Feld zur Verfügung.
Die Durchschnittsberechnung berücksichtigt die Angabe von ECTS-Punkten ebenso wie die Zeugnisverwaltung.
erden. Die Werte werden aus dem Katalog Nr. 17 „Sprachkategorien“ geladen. Über eine Schaltfläche kann man sich die detaillierte Beschreibung zum Sprachzertifikat anzeigen lassen.

Dialogfenster <Teilnehmer-Profil-Prüflauf-Ergebnis>
Hier wurden Optimierungen bzgl. des Kontextmenüs vorgenommen. Somit ist es nun auch möglich Funktionen bzgl. Spaltenbreiten, der Spaltenauswahl und der Sortierung zu verändern. Zudem werden Spalten wie etwa Geburtsdatum und Gültigkeitsdauer eines Profils standardmäßig ausgeblendet, können aber über die Zusatzspalten wieder eingeblendet werden.

ESBpro ELENA
Eine Ära geht nach mehr als 20 Jahren bei K&P geht zu Ende! Im Herbst liefern wir das letzte Update für unser Schulverwaltungsprogramm ELENA aus.
Das Update wird wie das Modul ESBpro in planACAD die neuesten Parameter für die Jahresstatistik des Bayerischen Kultusministeriums enthalten.

Nähere Informationen zum kommenden Update erhalten Sie nach der Installation des Updates in einer Gesamtübersicht im Dokument „What´s New“ und in der Changelog.

Die „What´s New“ rufen Sie im Programm über das Register <Wissens-und Beraterdienste>/“Online-Handbücher“ auf.

Detaillierte Beschreibungen aller Neuerungen finden Sie zudem in den entsprechenden Handbüchern.
 
Viel Freude mit unseren Neuentwicklungen!


Ansprechpartnerin: Sabine Ritt-Stadler

 



Interessiert? Jetzt hier anmelden.



Freigabe der K&P-Programme für Office 2019

Nach einer internen Prüfung durch die K&P-Abteilung „Qualitätssicherung“ erfolgt die Freigabe der K&P-Produkte Personal-Office, planACAD, RMSpro und MyIKE für Microsoft Office 2019.



Der Softwarebereich ist sicher einer der innovativsten Wirtschaftsbereiche der Welt. Hier gibt es täglich Neuerungen, sei es ganze Neuentwicklungen oder auch eine Nummer kleiner in der Form von Fortentwicklungen bestehender Produkte mittels Updates. Selbstverständlich und wie Ihnen bekannt, werden die K&P-Programme regelmäßig mit Neuentwicklungen, Erweiterungen oder Verbesserungen weiterentwickelt. Was bei uns für Personal-Office, planACAD, RMSpro und MyIKE gilt, trifft auch auf die mit unseren Programmen vernetzten Anwendungssystemen, wie z.B. Microsoft Office, zu. Diese unterliegen ebenfalls einem stetigen Wandel und Verbesserungsprozess. Im September 2018 brachte Microsoft das neue „Microsoft Office 2019“ auf den Markt. „Das ist natürlich ein großer Brocken, denn Microsoft Office-Suiten nehmen in einigen Teilen der Welt eine marktbeherrschende Stellung ein. Die Komponenten Word, Excel, PowerPoint, Access und Outlook bilden in heutigen Büroumgebungen den De-facto-Standard in ihren jeweiligen Anwendungsfeldern“, so Verena Naujoks aus der Abteilung „Qualitätssicherung“. „Nach einigen Kundenanfragen über eine Freigabe von Office 2019, haben wir uns an die Prüfungen gemacht, um unseren Kunden guten Gewissens die Verbindung zwischen unseren Produkten und Office 2019 empfehlen zu können“, so Naujoks weiter.

Geprüft und freigegeben werden folgende K&P-Produkte:

  • RMSpro
  • planACAD
  • Personal-Office

Dabei wurden speziell die in den K&P-Produkten verwendeten Office-Programme getestet:

  • Word
    - Anzeige der RTF-Dateien
    - Dynamische Datenaustausch-Funktionalität (DDE) des Formblattgenerators
  • Excel
    - Anzeige der bestehenden Reports
    - XLS-Formblätter
    - Dynamische Datenaustausch-Funktionalität (DDE) des Formblattgenerators
  • Outlook
    - Eintragen von Terminen aus planACAD
    - Anzeige der Outlook-Termine in planACAD


„Wir hoffen, dass wir damit die von den meisten Benutzern am häufigsten verwendeten Programme geprüft haben“, so Verena Naujoks, die gemeinsam mit dem Team der Qualitätssicherung die internen Prüfungen durchgeführt hat.

Einige Änderungen der Programme

Word 2019:

  • Erweiterte Freigabefunktionen sowie Dokumentenschutzfunktionen
  • Erleichtertes Setzen von Querverweisen


Excel 2019:

  • Erweiterte Auswahl an Diagrammen (Kartendiagramm, Trichterdiagramm)
  • Leistungsfähigere Datenanalyse


Outlook 2019:

  • Ähnliche Funktionserweiterung wie in Word und Excel
  • Bessere Unterstützung der Barrierefreiheit


Zusammenfassend kann man sagen, dass die 17. Microsoft-Version „Office 2019“ keine größeren Veränderungen beinhaltet, vielmehr sind es kleinere Details. Zu beachten ist, dass Office 2019 keine älteren Windows-Versionen unterstützt, also auf jeden Fall Windows 10 die Voraussetzung ist.

Viel Freude beim Arbeiten mit unseren K&P-Produkten und Office 2019!


Ansprechpartnerin: Sabine Ritt-Stadler

 



Herzlich willkommen bei K&P:
Unsere neuen Kollegen

Julia Freymadl
Die Abteilung "Business Service" erhält personelle Unterstützung!



Frau Julia Freymadl arbeitet seit dem 01.07.2019 im Team „Projekte“ und unterstützt somit den Bereich „Business Service“. Durch ihre vorherige Tätigkeit als Geschäftsführungs- und Projektassistenz bringt Frau Freymadl über elf Jahre Berufserfahrung aus der IT-Branche mit. Zu ihren Aufgaben gehört u.a. die Angebotserstellung und -nachverfolgung, die Präsentationsvorbereitung und viele weitere Aufgaben. Außerdem ist Frau Freymadl eine wichtige Schnittstelle zwischen dem Projekteteam und der Verwaltung. Neben der Work-Life-Balance schätzt sie die offene und positive Einstellung ihrer neuen Kollegen und Kolleginnen.


Xaver Bauer
Die Abteilung "Service Desk" wächst weiter!



Der bisherige Arbeitsbereich von Herrn Xaver Bauer bringt weitere interessante und spannende Einblicke und Eindrücke. Die ehemaligen Aufgaben von Herrn Bauer waren als Pflegedienstleitung in der Intensivpflege u.a. die Mitarbeiterführung, die Qualität der Pflege stets im Auge zu behalten und Resilienztrainings durchzuführen. Dies sind natürlich Bruchteile seiner damaligen Aufgaben. Nun freut sich Herr Bauer den Gesundheitsbereich aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. „Es ist spannend den Bereich von einer anderen Seite zu sehen, wie alles entsteht und wie man sich Gedanken zu den Produkten macht, die hilfreich und nützlich sind! Ich schätze auch das für mich neue Team, jeder hat tolle Ideen und denkt lösungsorientiert. Ich freue mich wirklich sehr auf die kommende Zeit und Sie als Kunde kennenzulernen!“


Bettina Würdinger
Und noch einmal Unterstützung für die Abteilung "Business Service"



Als gelernte Bürokauffrau mit Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt unterstützt uns Frau Bettina Würdinger seit Mitte Juni im Bereich der Finanzbuchhaltung und Personalwesen. Das wachsende „Business Service-Team“ hat mit ihr eine weitere kompetente Mitarbeiterin gewonnen. K&P: „Bettina, was waren die ersten Gedanken zu K&P?“ Bettina: „Bereits beim Vorstellungsgespräch hat man das Gefühl, dass der Mensch hinter dem Arbeitnehmer gesehen wird. Man nimmt die Wertschätzung und den gegenseitigen Respekt von Anfang an wahr und fühlt sich wohl.“
An alle neuen Kolleginnen und Kollegen: Herzlich willkommen im Team!

 


Ansprechpartnerin: Anna-Barbara Huber

 

FORTBILDUNGplus - Termine

20.08.19


Onlinepräsentation:
Einblick in MyIKE 3.0 - Allgemeiner Überblick
für Personal-Office-Nutzer
(Anmeldeschluss: 13.08.2019)

05.09.19


Onlinepräsentation:
Einblick in MyIKE 3.0 - Allgemeiner Überblick
für planACAD-Nutzer
(Anmeldeschluss: 29.08.2019)

17.09.19


Onlinepräsentation:
Einblick in MyIKE 3.0 - Allgemeiner Überblick
für Personal-Office-Nutzer
(Anmeldeschluss: 10.09.2019)

15.10.19


Onlinepräsentation:
Einblick in MyIKE 3.0 - Allgemeiner Überblick
für planACAD-Nutzer
(Anmeldeschluss: 08.10.2019)

17.10.19


Onlinepräsentation:
Einblick in neue Workflow-Komponenten zur Fortbildungsgenehmigung
(Anmeldeschluss: 10.10.2019)


FORTBILDUNGplus - Oktober 2019

01.10.19


Onlineschulung:
ESBpro ELENA, Teil 1: Schülerteil
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

01.10.19


Onlineschulung:
ESBpro planACAD, Teil 1: Schülerteil
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

02.10.19


Onlineschulung:
ESBpro ELENA, Teil 2: Lehrer- und Unterrichtsteil
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

02.10.19


Onlineschulung:
ESBpro planACAD, Teil 2: Lehrer- und Unterrichtsteil
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

07.10.19


Onlineschulung:
ESBpro ELENA,  Teil 3: Fragestellungen zur Statistik
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

07.10.19


Onlinepräsentation:
ESBpro planACAD, Teil 3: Fragestellungen zur Statistik
(Anmeldeschluss: 24.09.2019)

08.10.19


Onlinepräsentation:
Das Anzeige- und Informationssystem (AIS)
(Anmeldeschluss: 01.10.2019)

08.10.19 - 09.10.19

Präsenzschulung:
Dienst- und Urlaubsplanung in Personal-Office
und
Team@PlanIT
(Anmeldeschluss: 09.09.2019)


Ansprechpartnerin: Anna-Barbara Huber und Diana Petzi

 



Hat Ihnen der Newsletter gefallen?



Wir freuen uns auch auf ausführlicheres Feedback per Mail.



Quellennachweis: Adobe Stock, K&P, Wikipedia


Einstellungen aktualisieren: 

Hier können Sie Ihre Einstellungen in e-Services akutalisieren oder
unter e-services@krammer-partner.de